| Login

News

Altair Engineering veröffentlicht die erste in CATIA V5 integrierte Crash-Simulationsumgebung


Astrid Albrecht
Altair Engineering GmbH
Marketing Coordinator
Tel.: 07031-6208-0
information@altair.de


Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 6421 4870435
gebhardt@bluegecko-marketing.de


HyperCrash/CATIA bietet die erste leistungsfähige Crash-Simulationsumgebung speziell für Automobilingenieure

TROY, Mich., <20. August 2007> – Altair Engineering, Inc., eines der führenden Unternehmen im Bereich Technologie und Services, das die Innovationskraft und Entscheidungskompetenz seiner Kunden stärkt, gibt heute die Verfügbarkeit von HyperCrash/CATIA bekannt – der ersten in CATIA V5 integrierten Crash-Simulationsumgebung. Die neue Technologie ermöglicht die Modellierung von Crashdaten und die Integration nicht linearer Materialeigenschaften in eine dynamische Datenbank. HyperCrash/CATIA ist Teil der HyperWorks CAE-Suite und bietet CATIA Anwendern eine nahtlos integrierte Schnittstelle. Die Lizenzierung der Software erfolgt separat.

Für zeitintensive Crashanalysen mussten Ingenieure bisher die Oberfläche von CATIA verlassen. Jetzt können Sie den kompletten Arbeitsablauf innerhalb ihrer CATIA Umgebung durchführen und dabei direkt auf den RADIOSS Solver zugreifen. Das macht HyperCrash/CATIA zur ersten funktionsfähigen Crash-Simulationsumgebung, die speziell für Automobilingenieure im Crash-Bereich entwickelt wurde.

„Wir freuen uns sehr darüber, dem Markt als erste ein solch einzigartiges Produkt zur Verfügung stellen zu können”, sagte Altairs Vice President of Product Technology, Dr. Uwe Schramm. “HyperCrash/CATIA reduziert nicht nur die Zyklenzeit zwischen Design und FE-Analyse, es stellt auch eine Assoziativität zwischen Geometrie und Crashmodell her und ermöglicht eine schnelle Aktualisierung der Crash-Analysedaten, sobald die Geometrie des Modells geändert wird.“

Weitere Vorteile von HyperCrash/CATIA sind hochentwickelte Tools für die Crashanalyse, wie
z. B. solche für Kontaktdefinitionen, Modellüberprüfungen und Verbindungsmanagement. Darüber hinaus verfügt HyperCrash/CATIA über ein neues intuitives Modellierungssystem für Schweißpunkte, das es ermöglicht bis zu fünf Lagen zu verbinden. CATIA allein ermöglicht dazu im Vergleich nur die Verbindung von bis zu zwei Lagen.



Über RADIOSS


RADIOSS ist der führende explizite und implizite FE-Solver der Industrie, mit dem Simulationen in den Bereichen Mechanik, Strukturanalyse, Fluid und Fluidstruktur Interaktionsphänomene, unter Berücksichtigung von nichtlinearer Materialeigenschaften für quasistatische und dynamische Lastvorgänge, durchgeführt werden können. RADIOSS gehört zur Altair® HyperWorks® CAE Suite. HyperWorks bietet robuste Solverlösungen für die lineare und nicht lineare Analyse, Strukturoptimierung, Strömungssimulationen, Fluid-Strukturinteraktion und Mehrkörpersimulation zusammen mit Best-in-Class Modellierungs-, Visualisierungs-, und Automatisierungslösungen.


Über Altair HyperWorks

Altair HyperWorks ist ein integriertes CAE-Framework, das Best-in-Class Lösungen für den kompletten virtuellen Produktentwicklungsprozess bietet. HyperWorks enthält nicht nur sehr gute FE-Analyse und Mehrkörpersimulationsanwendungen, es bietet auch eine offene und programmierbare Plattform, die einfach in bestehende Prozesse integriert werden kann. Von der Modellierung und dem Zusammenbau über die Visualisierung und dem Erstellen von Berichten bis hin zur virtuellen Produktion und Robustheitsuntersuchungen bietet HyperWorks, mit seinem leistungsstarken Interfacesystem zu allen bekannten CAD and CAE Anwendungen, die Grundlage für einen wahrhaft integrierten simulationsgetriebenen Designprozess und hilft dabei hochentwickelte Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Über Altair Engineering

Altair Engineering stärkt die Innovationskraft und Entscheidungskompetenz seiner Kunden durch Technologien, die die Analyse, die Verwaltung und die Visualisierung von Produkt- und Unternehmensinformationen optimieren. Altair ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen mit weltweit mehr als 1.200 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Best-in-class CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign, liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Altair unterwww.altair.de.

Be The First To Know

Subscribe