| Login

News

Altair unterstützt den Leichtbaugipfel 2015 als Kongresspartner


Altair Firmenkontakt:
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 6208-0
bromberger@altair.de


Pressekontakt:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
+49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Die Veranstaltung des Vogel Verlages und carhs im März 2015 behandelt aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen des automobilen Leichtbaus

Böblingen, 11. Februar 2015 – Altair gibt heute bekannt, dass das Unternehmen den Leichtbaugipfel 2015, der vom 10. – 11. März in Würzburg stattfindet, als Kongresspartner unterstützt.

Unter dem Motto "Leichtbau entlang der Wertschöpfungskette - Tools, Prozesse, Qualifizierung" adressiert Altair zentrale Themen wie die Auslegung von Leichtbaukomponenten, das Management des Leichtbaus und die Integration des Leichtbaus in den Entwicklungsprozess. Das Unternehmen widmet sich bereits seit vielen Jahren den Themen Leichtbau und simulationsgetriebenes Design und nimmt damit eine Vorreiterrolle unter den Anbietern von CAE Lösungen und Entwicklungsdienstleistungen ein.

Im Rahmen seiner Teilnahme wird Altair neben einem Stand in der Fachausstellung, auf dem die Software Inspire gezeigt und aktuelle Anwendungsfälle präsentiert werden, mit einem Vortrag von Dr. Lars Fredriksson im Konferenzprogramm sowie einem Workshop zum Thema Gewichtsmanagement und Gewichtsanalyse vertreten sein. Im Workshop am 11. März lernen die Teilnehmer, wie moderne Gewichtsmanagement-Methoden und Werkzeuge eingesetzt werden können, um Gewichtsziele termingerecht zu erreichen und wie PLM und andere Informationsquellen in die Gewichtsmanagementstrategie integriert werden können.

Aufgrund der immer strengeren, gesetzlichen Vorgaben zur CO2-Emmision und einem gestiegenen Umweltbewusstsein der Kunden steigt die Bedeutung des Leichtbaus gerade in der Automobilindustrie ständig an. Mit dem Leichtbaugipfel greifen der Vogel Verlag und carhs diesen Trend auf und unterstützen die Unternehmen der Automobilindustrie, indem mit dieser Veranstaltung eine Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch bereitgestellt wird.

„In diesem Jahr haben wir unser Engagement beim Leichtbaugipfel in Würzburg noch einmal ausgeweitet", sagte Dr. Pietro Cervellera, Geschäftsführer der Altair Engineering GmbH. „Da der Leichtbaugipfel für uns eine hervorragende Plattform ist, unsere Lösungen für den automobilen Leichtbau zu präsentieren, haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr als Kongresspartner aufzutreten und im Zuge dessen auch einen Workshop zum Thema Gewichtsmanagement und -analyse anzubieten. Möchte man das Leichtbaupotenzial von Produkten voll und ganz ausschöpfen, muss es zu einer neuen Herangehensweise kommen – Gewicht muss zu einem zentralen Leistungsmerkmal und zu einer Kennzahl für das Controlling werden. Um dies zu erreichen, müssen numerische Optimierungsmethoden sehr frühzeitig in den Entwicklungsprozess eingebunden werden. Außerdem muss es zu einer engeren Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen, wie z. B. Konstruktion und Berechnung sowie einer Integration aller Berechnungsdisziplinen kommen.“

Der Altair Workshop "Meet weight goals on time! Weight Management & Weight Analytics", unter Leitung von Rocco Cappiello, findet am 11. März, um 9.00 Uhr statt. Der Vortrag: „Konstruktiver Leichtbau der Zukunft – Multi-Disziplinäre Optimierung als Konstruktionswerkzeug im Fahrzeugentwicklungsprozess" von Dr.-Ing. Lars Fredriksson findet ebenfalls am 11. März um 13.15 Uhr statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zu den Leichtbaulösungen Altairs finden Sie unter: http://www.altair.de/EventList.aspx.


Über Altair
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Dies führt zu einer Verbesserung der allgemeinen Geschäftsentwicklung seiner Kunden. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit über 2300 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit über 40 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Be The First To Know

Subscribe