| Login

News

Sieben prominente Führungspersönlichkeiten aus der Automobilindustrie werden als Jury die Bewerbungen für den Altair Enlighten Award 2014 bewerten


Firmenkontakt Altair
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 6208-0
bromberger@altair.de


Pressekontakt
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de









Troy, Mich., 4. März 2014 – Altair hat heute angekündigt, dass sich das Jurorengremium für den 2014 Altair Enlighten Award aus hochrangigen Führungskräften der Automobilindustrie zusammensetzt. Der Altair Enlighten Award ist das einzige Award-Programm der Automobilindustrie, das speziell Innovationen im Bereich Fahrzeugleichtbau, die vor allem zur Verbesserung der Treibstoffeffizienz und der Leistungsfähigkeit wichtig sind, auszeichnet. In Zusammenarbeit mit dem „Center for Automotive Resesarch (CAR)“ hat Altair diese Auszeichnung ins Leben gerufen, um besondere Leistungen bei Gewichtsreduzierungen innerhalb der Fahrzeugindustrie, von Motorrädern über Personenwagen, Transporter, Lastwagen bis hin zu Bussen zu würdigen.

Die Jury des Award-Programmes setzt sich aus folgenden bekannten Persönlichkeiten zusammen:

  • Dr. Jay Baron, Präsident und CEO, Center for Automotive Research, Ann Arbor, Mich. und Leiter von CARs „Coalition for Automotive Lightweighting Materials“ (CALM)
  • A. Harvey Bell, Clinical Professor of Engineering Practice und Co-Direktor, Multidisziplinäres Design Programm an der Universität von Michigan
  • Gary Latham, Leiter Design Engineering bei Pratt & Miller Engineering
  • Dr. Imtiaz Haque, Gründungsvorsitzender und geschäftsführender Direktor des „Clemson University International Center for Automotive Research“
  • Dr. Royston Jones, Präsident von Altair ProductDesign Europe
  • Dr. Clemens Schmitz-Justen, Gründer und Leiter Strategic Consulting, CSJ Schmitz-Justen & Company, ehemaliger Leiter des internationalen Programms der Clemson University College of Business and Behavioural Science und ehemaliger Präsident von BMW Manufacturing LLC in Spartanburg, S.C.
  • Chris Theodore, Präsident von Theodore & Associates Automotive Industry Consulting; ehemaliger CEO von ASC, Inc., Vizepräsident von Ford Motor Co. und Senior Vizepräsident von DaimlerChrysler und ehemaliger geschäftsführender Direktor des North American Advanced Vehicle Development bei General Motors

„Der Enlighten Award wird sich auch in seinem zweiten Jahr auf Technologien konzentrieren, wie sie derzeit von vielen Unternehmen eingesetzt werden, um das entscheidende Ziel der Gewichtsreduzierung von Fahrzeugen sowie die Implementierung geeigneter Verfahren im Produktionsprozess zu adressieren“, sagte Dr. Jay Baron von CAR. „Die Industrie nähert sich der für 2017-2018 vorgesehenen Halbzeitbewertung und die Innovationen und Technologien, die durch diesen Wettbewerb aufgekommen sind, lassen auf praktikable Ansätze zur effektiven Gewichtsreduzierung schließen, die notwendig sind, um die strengen, Treibstoffeffizienzregularien zu erfüllen. CAR und unser Programm „Coalition for Automotive Lightweighting Materials“ freut sich, diese Initiative zu unterstützen und daran teilzuhaben.“

Beiträge können unter www.altairenlighten.com/award noch bis zum 23. Mai 2014 eingereicht werden. Die Finalisten werden im Juni ausgewählt und die Gewinner im Rahmen der CAR Management Briefing Seminare 2014, die vom 04.-07. August in Traverse City, Michigan stattfinden, bekannt gegeben.

„Der 2013 Enlighten Award war ein großer Erfolg und hat zu Einreichungen sowohl von OEMs als auch von Zulieferern aus der ganzen Welt geführt“, sagte David Mason, Vice President, Global Automotive bei Altair. „Wir freuen uns sehr, eine solch herausragende und erfahrene Gruppe von Spezialisten aus dem Bereich Fahrzeugbau bzw. aus der Automobilindustrie im Bewertungsgremium zu haben. Aufgrund der Erfahrungen, die wir mit dem Wettbewerb im letzten Jahr gemacht haben, kann ich heute schon sagen, dass es die Jury wieder schwer haben wird, aus all den Bewerbungen zu den Themen von Designoptimierung bis hin zu neuen Leichtbaumaterialien, den Sieger auszuwählen.“

Der Altair Enlighten Award bietet eine Plattform zur Präsentation von Erfolgsgeschichten und ermöglicht es Branchenführern, ihre Fachkollegen auf die erreichten Leistungen im Bereich Leichtbau aufmerksam zu machen. Mit dem Award werden diese Erfolge jährlich ausgezeichnet, um das Interesse von Entscheidungsträgern, Ausbildern, Studenten und der Öffentlichkeit zu steigern, um einen weiteren Wettbewerb für neue Ideen in der Industrie zu etablieren und um einen Anreiz zu bieten, technologische Fortschritte mit anderen zu teilen.



Über CAR
Das Center for Automotive Research ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Ann Arbor, Mich., USA. Seine Mission besteht in der Durchführung von Forschungsarbeiten zu signifikanten Themen aus dem Bereich zukünftige Entwicklung der Automobilindustrie, in der Organisation und Durchführung von relevanten Foren für die Automobilindustrie und in der Förderung von Industriebeziehungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.cargroup.org.

Über Altair
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Dies führt zu einer Verbesserung der allgemeinen Geschäftsentwicklung seiner Kunden. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit über 2000 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit über 40 Niederlassungen in 20 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Be The First To Know

Subscribe