| Login

News

Studentische Rennteams setzen wieder erfolgreich auf Altair HyperWorks


Altair Firmenkontakt
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 6208-0
bromberger@altair.de


Altair Pressekontakt
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Rückblick auf das studentische Rennwochenende 2013 am Hockenheimring

Böblingen, 8. August 2013 – Altair, ein führender, weltweiter Anbieter von Simulationstechnologie, zieht Bilanz aus seinem Sponsoring studentischer Rennteams. Auch in diesem Jahr hat Altair deutschlandweit etwa 40 Hochschulteams, die an der Formula Student und anderen Rennevents teilnehmen, mit Softwarelizenzen und Trainings bei der Entwicklung ihrer Rennboliden unterstützt.

Die Formula Student Germany® ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten, der seit 2006 jährlich vom Formula Student Germany e.V. unter der Schirmherrschaft des VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) ausgerichtet wird und einmal jährlich am Hockenheimring gastiert. In diesem Jahr nahmen nach Angaben der Formula Student Germany e.V. 115 Teams aus 33 Nationen am internationalen Konstruktionswettbewerb für Studenten teil – ein neuer Rekord. Davon fuhren 75 Teams im Wettbewerb für Verbrennungsmotoren und 40 Teams im Wettbewerb für Elektrofahrzeuge um die ersten Ränge. Ausgezeichnet werden die Fahrzeuge mit dem besten Gesamtpaket und die Gewinner in einzelnen Kategorien, wie Beschleunigung, Langstreckenfahrt und Kurvenverhalten.

Die Resultate der von Altair unterstützten Teams können sich sehen lassen – im Bereich der Verbrennungsmotoren sind fünf der von Altair unterstützten Teams unter den ersten zehn gelandet. Das Rennteam Stuttgart schloss das Rennen als Zweitbester und der Rennstall Esslingen als Drittplatzierter ab. Im Bereich Elektrofahrzeuge waren sogar sieben der mit HyperWorks arbeitenden Teams, unter den ersten zehn Plätzen zu finden. Hier fuhr KA RaceIng auf Platz drei, gefolgt von den Teams WHZ Zwickau und Elbflorace Dresden auf den Rängen vier und fünf. Das Team KA RaceIng der Universität Karlsruhe erhielt in diesem Jahr außerdem den Engineering Design Award.

Im Rahmen des Sponsorings findet am 20.September 2013 bei Altair in Böblingen der jährliche CAE Workshop für Studenten statt. Altair setzt damit sein Engagement und Sponsoring fort und ermöglicht auch künftigen Studentengenerationen den Fahrzeugleichtbau, die Auslegung und Berechnung von Komponenten und die Bewertung der Crashsicherheit ihrer Fahrzeuge.

„Für Altair ist die Unterstützung von studentischen Rennteams ein spannendes Feld, in dem wir uns sehr gerne engagieren“, sagt Dr. Uwe Schramm, Geschäftsführer der Altair Engineering GmbH. „Neben der Arbeit mit den studentischen Rennteams unterstützt Altair beispielsweise auch das Leichtbau Seminar des IFB in Stuttgart und bietet mit der HyperWorks Student Edition die Möglichkeit, unsere Software kostenfrei kennenzulernen. Wir freuen uns über die Leidenschaft und das Engagement der Studenten und sehen unsere Unterstützung als sinnvolle Investition in die Zukunft. Mit unserem Engagement möchten wir nicht nur studentischen Rennteams dabei helfen, ihre Rennboliden schneller und besser zu machen, sondern alle Hoch- und Fachhochschulen mit Ingenieursfachbereichen dabei unterstützen, zukünftige Simulationsingenieure und CAE Experten auszubilden.“

Weitere Informationen zu den Altair Universitätsprogrammen sowie den Altair Academic Blog finden Sie unter: www.altairuniversity.com.







Über Altair
Altair Engineering unterstützt mit seinen Technologien für Analyse, Management und Visualisierung von Geschäfts- und Entwicklungsdaten seine Kunden bei Innovationen und Entscheidungsfindungen. Altair ist ein privatgeführtes Unternehmen mit über 2000 Mitarbeitern und ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit 28 Jahren Erfahrung in der Entwicklung branchenführender CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de oder lesen Sie den Altair Blogg unter: www.simulatetoinnovate.com.

Be The First To Know

Subscribe