| Login

News

Altair lädt zum 5. HyperWorks Anwendertreffen für Hochschulen ein


Firmenkontakt:
Astrid Albrecht
Altair Engineering
Tel.: +49 70316208175
albrecht@altair.de



Pressekontakt:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 64219684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Der Altair Informationstag für Hochschulen findet am 26. November in Böblingen statt und bietet einen Erfahrungsaustausch rund um die CAE Software-Suite HyperWorks

Böblingen, 21.10.2010 – Altair Engineering gibt heute bekannt, dass das 5. HyperWorks Anwendertreffen für Hochschulen am 26. November in Böblingen bei Altair stattfinden wird. Ziel dieses speziell für Hochschulen und Forschungseinrichtungen konzipierten Anwendertreffens ist der Austausch von Erfahrungen, Tipps und Tricks, Dokumentationen und Ideen rund um HyperWorks.

In den letzten Jahren hat sich HyperWorks an vielen Hochschulen als wichtiges CAE Werkzeug in den Bereichen Lehre und Forschung etabliert. HyperWorks Anwender und Interessenten können sich auf der Veranstaltung über die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten der Software-Suite informieren, eigene Erfahrungen austauschen und hochschulübergreifend neue Kontakte knüpfen und bestehende pflegen.

Nach einer kurzen Übersicht über Altairs aktuelle Hochschulaktivitäten und Neuerungen in der Software-Suite HyperWorks bieten Vortragende unterschiedlicher Hochschulen aus Deutschland Einblicke in ein breites Themenspektrum rund um den Einsatz von CAE Technologien in der Lehre und Forschung. Die diesjährigen Vortragenden kommen von der RWTH Aachen, der Hochschule Biberach, der Universität Darmstadt, der Hochschule Gießen, dem Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ), dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT), der Hochschule Kaiserslautern, der Hochschule Mannheim, der Dualen Hochschule Mosbach, der Universität des Saarlandes und der Dualen Hochschule Stuttgart.

„Die CAE unterstützte Produktentwicklung ist nicht nur in der Industrie, sondern natürlich auch bei vielen Hochschulen ein brandaktuelles Thema", sagte Dr. Matthias Gölke, Business Development Director, Academic Markets, bei Altair. „Die Entwicklungsprozesse und die dazugehörigen Werkzeuge in der Industrie werden kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Wir möchten mit unseren Hochschulaktivitäten unseren Teil dazu beitragen, dass die heutigen Studenten und zukünftigen Ingenieure ein fundiertes Wissen über die Methoden und Möglichkeiten zeitgemäßer Produktentwicklung erlangen können."

„Wir freuen uns über die zahlreichen Vortragenden der Hochschulen und das breit gefächerte Themenspektrum der Präsentationen", sagte Dr. Detlef Schneider, Geschäftsführer, Altair Engineering GmbH. „Altair ist traditionell sehr aktiv im Bildungsbereich. Wir möchten den Studenten neue Entwicklungsmethoden und CAE Technologien näher bringen und zeigen, wie mit modernen Softwarewerkzeugen ein CAE getriebener Entwicklungsprozess umgesetzt werden kann."

Das letzte HyperWorks Anwendertreffen für Hochschulen fand im Rahmen der 3. Europäischen HyperWorks Konferenz in Ludwigsburg statt und wurde von über 70 Professoren, Dozenten und Studenten unterschiedlichster Hochschulen besucht.



Über HyperWorks
Basierend auf Designoptimierung, Performance Datenmanagement und Prozessautomatisierung bietet HyperWorks eine unternehmensweite Simulationslösung, die schnelle Designstudien ermöglicht und damit Entscheidungsfindungen erleichtert. Als die umfassendste auf dem Markt verfügbare offene CAE-Plattform bietet HyperWorks branchenführende Lösungen für Modellierung, Analyse, Visualisierung und Datenmanagement für Anwendungen im linearen und nicht-linearen Bereich, Strukturoptimierung, Fluid-Struktur-Kopplung und dynamische Mehrkörpersimulationen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altairhyperworks.de

Über Altair
Altair Engineering unterstützt mit seinen Technologien für Analyse, Management und Visualisierung von Geschäfts- und Entwicklungsdaten seine Kunden bei Innovationen und Entscheidungsfindungen. Altair ist ein privatgeführtes Unternehmen mit über 1300 Mitarbeitern und ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung branchenführender CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de

Be The First To Know

Subscribe