| Login

News

Weltweiter Ingenieursdienstleister Atkins erzielt durch Einsatz der HyperWorks Simulationsplattform signifikante Produktivitätssteigerungen


Press contact:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing
Tel.: +49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Company contact:
Astrid Albrecht
Altair Engineering
Tel.: +49.7031.6208.175
albrecht@altair.de


Die HyperWorks CAE Werkzeuge zur Modellierung, Visualisierung und Optimierung verkürzen Projektabläufe und ermöglichen Atkins eine Verbesserung des Angebotes für OEM Kunden aus dem Luftfahrtbereich

TROY, Mich., Sept. 1, 2009 – Altair Engineering, Inc., eines der führenden Unternehmen im Bereich CAE-Technologie und Services, gibt heute bekannt, dass sich Atkins, ein internationaler Dienstleister für Engineering und Design, für HyperMesh und HyperView, die Pre- und Postprocessing Werkzeuge der HyperWorks Suite, entschieden hat. Die Werkzeuge werden nun bei Atkins als Standard für zukünftige Designprojekte verwendet. Diese Entscheidung basiert auf messbaren Geschäftsvorteilen, die die Software Suite bietet, darunter Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen, das flexible Lizenzierungsmodell des Softwareanbieters und die einheitlichen Plattform, die Atkins Multi-Solver Umgebungen unterstützt.

“Der größte Anteil der Kosten bei der Durchführung von Finiten Elementen Analysen entstehen während der anfänglichen Modellerstellungsphase, so dass eine Reduzierung der Bearbeitungszeit in dieser Phase besonders wertvoll für uns und unsere Kunden ist”, sagte Jon Gittoes, FE Team Leader bei Atkins. “Im Wesentlichen kommt es darauf an, die Zeit von der ersten Geometrie bis zu einem funktionierenden Modell zu minimieren – und gerade das ist die Stärke von HyperMesh. HyperMesh bietet eine exzellente Geometrieidealisierung, verbessert signifikant die Effizienz unserer Designs und hat einen großen Einfluss auf den übergreifenden Projektzeitplan.”

Als führender Dienstleister für Engineering und Design im Luftfahrtbereich ist Atkins ein anerkannter Zulieferer führender internationaler Flugzeughersteller (OEMs). Zu den aktuellen Projekten gehören Analysen von starken Landungsstößen, genauso wie Vogelschlaguntersuchungen für Airbus, Rolls-Royce Gasturbinenentwicklung und das 1000mph BLOODHOUND Supersonic Car Projekt. Die Effizienz der HyperWorks Suite hat bei Atkins eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Durchführung von Projekten für den internationalen Kundenstamm des Unternehmens gespielt.

“Der anhaltende Trend zu Verbundwerkstoff-Materialien und nichtlinearer Analyse führt in den Bereichen Pre- und Postprocessing zu einer signifikanten Steigerung der Analysekomplexität. Der Einsatz eines einheitlichen Werkzeuges bei der Erstellung von Modellen für viele unterschiedliche Analyse-Codes ermöglicht es unseren Ingenieuren eine große Bandbreite an Projekten zu bearbeiten”, fügte Herr Gittoes hinzu. “Wir nutzen HyperWorks für die Untersuchung von ganz verschiedenen Aufgabenstellungen, z. B. für das Design eines Prüfstandes für Antriebsstranguntersuchungen einer Strömungsmaschine, das Erfassen harter Landungsstöße von Flugzeugen und das Konzeptdesign des BLOODHOUND SSC. HyperWorks bietet genau die Funktionen, die wir für die Entwicklung und Handhabung großer Modelle benötigen. Dies ist insbesondere für unsere Arbeit an nichtlinearen Aufprallsimulationen wichtig.”

“Altairs Support-Team hat uns geholfen HyperWorks in unsere bestehenden Designprozesse zu integrieren und unserer Ingenieure schnell einzuarbeiten”, sagte Herr Gittoes weiter. “Regelmäßige Besuche des Support-Teams helfen uns bei der Lösung unterschiedlichster technischer Fragen. Der wichtigste Vorteil, den uns HyperWorks bringt, ist die Flexibilität mit der wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen können. Ob in Fragen der Zeitplanung oder zur Anwendung des am besten geeigneten Solvers – es geht darum unseren Kunden die Ergebnisse liefern zu können die sie erwarten, genau dann wenn sie sie brauchen.

Zusätzlich zu HyperMesh und HyperView, setzte Atkins beim BLOODHOUND SSC Projekt auch OptiStruct, die HyperWorks Optimierungslösung, erfolgreich ein und erzielte damit exzellente Ergebnisse. Diese Technologie wird ab sofort auch für Luftfahrtprojekte bei Atkins verwendet, z. B. um den Materialverbrauch zu reduzieren und das Komponentengewicht zu minimieren.

“Es ist sehr schön zu sehen wie Atkins die Geschäftsvorteile umsetzt, die sich durch die Arbeit mit Altair und der HyperWorks Simulationsumgebung ergeben”, sagte Maurice Linscott, Regional Director, Altair UK. “Mit dem wachsenden Druck auf Dienstleister, Projekte in kürzerer Zeit durchzuführen und dem Anspruch der Kunden der Luftfahrtindustrie Gewicht und Material zu reduzieren, ist es überlebensnotwendig, dass unsere Kunden in der Lage sind ihre Aufmerksamkeit auf die Aufgaben zu richten, die ihren Kunden einen Mehrwert bieten. Die Modellerstellung ist ein entscheidender und grundlegender Schritt beim Design innovativer Produkte. HyperWorks ermöglicht es unseren Kunden diese Phase signifikant zu verkürzen und sich so auf die Lieferung von Innovationen im Designprozess zu konzentrieren."



Über HyperWorks
HyperWorks ist die führende simulationsgetriebene Designlösung für Produktentwicklung der weltweit erfolgreichsten Unternehmen. Als eine der umfassendsten CAE-Lösungen am Markt bietet HyperWorks integrierte Best-in-Class Lösungen für Modellierung, Analyse, Optimierung, Visualisierung, Reporting und Datenmanagement. Durch die Umsetzung des revolutionären "Pay-for-use" Unit basierenden Geschäftsmodells, bietet HyperWorks einen größeren Mehrwert und eine höhere Flexibilität verglichen mit anderen Softwarelizensierungsmodellen. Mit dem deutlichen Bekenntnis zu einer offenen Architektur und der weitreichenden Interoperabilität von CAD und CAE, baut Altair HyperWorks seine Führungsrolle in der Industrie weiter aus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altairhyperworks.de.

Über Atkins
Atkins ist ein multinationaler Dienstleister im Bereich Engineering und Design, mit besonderer Expertise für die Lösung komplexer Aufgaben in bebauten und natürlichen Umgebungen. Atkins ist eines der größten multidisziplinären Beratungsunternehmen Europas und die größte Ingenieursberatung in Großbritannien und dem Mittleren Osten. Die Firma beschäftigt über 17000 Mitarbeiter. Für mehr Informationen besuchen Sie www.atkinsglobal.com.

Über Altair
Altair Engineering stärkt die Innovationskraft und Entscheidungskompetenz seiner Kunden durch Technologien, die die Analyse, die Verwaltung und die Visualisierung von Produkt- und Unternehmensinformationen optimieren. Altair ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen mit weltweit mehr als 1300 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von best-in-class CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign, liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Altair unter www.altair.de.

Be The First To Know

Subscribe