| Login

News

Altair Engineering bietet, in Zusammenarbeit mit Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Agentur für Arbeit, geförderte Weiterbildungen im Bereich CAE an


Altair Engineering
Astrid Albrecht
+49.7031.6208.175
albrecht@altair.de


Blue Gecko Marketing
Evelyn Gebhardt
+49.6421.9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


CAE Seminarreihe geht auf Herausforderungen der Wirtschaft ein

Böblingen, <16. Juli 2009> – Altair Engineering, eines der führenden Unternehmen im Bereich CAE Technologie und Services, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen, in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Agentur für Arbeit, ab sofort CAE Weiterbildungen für Ingenieure anbietet. Mit dieser Weiterbildungsmaßnahme unterstützt Altair Unternehmen und seine Mitarbeiter bei den Herausforderungen, die sich aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise ergeben. Damit soll das Potential der Mitarbeiter erhöht und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen gestärkt werden. Die Förderungsmöglichkeiten stehen vor allem Firmen in Kurzarbeit zur Verfügung, allen anderen Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen.

„Gut ausgebildete Mitarbeiter bilden das Rückgrat eines jeden Unternehmens,“ betont Dr. Detlef Schneider, Geschäftsführer, Altair Engineering GmbH. “Leider ist es für Unternehmen in Zeiten von Kurzarbeit und Einsparungsmaßnahmen nicht immer möglich, die notwendigen Mittel für Weiterbildungsmaßnahmen bereitzustellen. Mit der Bildungsoffensive, als Teil des derzeitigen Konjunkturpakets, hat sich die Bundesregierung dafür entschieden, die Weiterbildung von Ingenieuren sowohl fachlich als auch finanziell zu fördern. Unser Fortbildungsprogramm greift genau hier – vom Anfänger bis hin zum erfahrenen CAE Ingenieur haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihr Wissen rund um Simulation und CAE zu erweitern und so dabei zu helfen, dass ihr Unternehmen den Anschluss an die Weltspitze nicht verpasst. Die Bundesregierung unterstützt die Unternehmen mit finanziellen Mitteln, wir tragen unser Fachwissen und unsere Erfahrung dazu bei.”

Die staatliche Förderung in der Übersicht

  • 100% Kostenübernahme für Mitarbeiter über 45 Jahre, die in einem Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern beschäftigt sind.
  • 100 % Kostenübernahme für Mitarbeiter, deren letzter Berufsabschluss UND staatlich geförderte Schulung mindestens 4 Jahre zurückliegen.


  • Zusätzlich für Kurzarbeiter (falls die beiden zuvor aufgeführten Punkte nicht zutreffen)
  • 80 % Kostenübernahme für Firmen kleiner 50 Beschäftigte
  • 70 % Kostenübernahme für Firmen zwischen 50 und 250 Beschäftigte
  • 60 % Kostenübernahme für Firmen größer 250 Beschäftigte
  • Sozialversicherungsbeiträge die auf das Kurzarbeitergeld entfallen werden erstattet (in Abhängigkeit von Firmengröße, Alter, Bruttolohn, Höhe der Kurzarbeit)


Weitere Informationen zur geförderten CAE Seminarreihe finden Sie unter: (http://www.altairhyperworks.de/html/de-DE/Altair_AZWV_Foerderung_Flyer_Juli09.pdf



Über Altair
Altair Engineering stärkt die Innovationskraft und Entscheidungskompetenz seiner Kunden durch Technologien, die die Analyse, die Verwaltung und die Visualisierung von Produkt- und Unternehmensinformationen optimieren. Altair ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen mit weltweit mehr als 1300 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von best-in-class CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign, liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Altair unter www.altair.de.

Be The First To Know

Subscribe