| Login

News

Prima Industrie entwickelt 2D Laserschnitt Maschinen mit HyperWorks Simulationsplattform


Press contact:
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing
Tel.: +49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Company contact:
Astrid Albrecht
Altair Engineering
Tel.: +49 7031 6208 0
information@altair.de


Die Optimierungstechnologie von HyperWorks soll bei bestehenden Produkten und zukünftigen Programmen Material- und Produktionskosten reduzieren

TROY, Mich., 21. Juli 2008 – Altair Engineering, und Prima Industrie geben bekannt, dass Prima Industrie ein italienischer Entwickler, Hersteller und Anbieter von Hochleistungslasersystemen zur Beschneidung, Verschweißung und Bohrung von Bauteilen (3D und 2D), die HyperWorks CAE Plattform in seinen Design- und Entwicklungsprozess einbindet. Die führende Optimierungstechnologie OptiStruct aus der HyperWorks Suite wird eingesetzt, um existierende Laserschnittmaschinen zu optimieren und zukünftige 2D Maschinen zu entwickeln.

„Während eines intensiven Benchmarks haben wir festgestellt, dass HyperWorks, speziell OptiStruct unsere Ansprüche am Besten erfüllt”, sagte Maurizio Gattiglio, Direktor, der Abteilung 2D Machines bei Prima Industrie. „Wir erwarten uns viel von HyperWorks. In der Entwicklung von 2D Lasersystemen hatten wir das herkömmliche Optimierungspotenzial voll ausgeschöpft. Mit HyperWorks hoffen wir diese Limits zu durchbrechen. Allein in unserer Abteilung werden pro Jahr mehr als 200 Maschinen entwickelt und gebaut. Wir erwarten eine Kostenreduzierung durch Materialeinsparungen von mehreren 100 Euro pro Maschine, während wir die hohe Qualität unserer Lasersysteme weiterhin garantieren werden. Der Einsatz von HyperWorks wird uns ein schnelles Return on Investment unserer Softwareinvestition und eine starke Verbesserung unserer Entwicklungs- und Produktionsprozesse garantieren."
„Optimierung spielt heutzutage in jedem Industriezweig eine wachsende und immer wichtiger werdende Rolle um nachhaltige Designinitiativen zu finden und Entwicklungszyklen zu verkürzen, mit dem Ziel Produkte schneller auf den Markt zu bringen und dabei Material- und Produktionskosten zu reduzieren,” sagte Cosimo Panetta, Managing Director, Altair Engineering, Italien. “Wir freuen uns sehr, dass sich Prima Industrie für HyperWorks als bevorzugte Lösung zur Optimierung hinsichtlich Performance und Herstellbarkeit ihrer hochentwickelten Lasersysteme entschieden hat. Wie Prima Industrie weiß, spielt Optimierung nicht nur bei der Entwicklung neuer Produkte eine Rolle, sondern kann auch eingesetzt werden, um in bereits vorhandenen Produkten nach effektiven Möglichkeiten zur Kosteneinsparung zu suchen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in diesen Bereichen.”


Über Prima Industrie

PRIMA INDUSTRIE wurde 1977 gegründet und ist seit 1999 an der italienischen Börse notiert. PRIMA INDUSTRIE, zurzeit präsent im STAR Segment, entwickelt, produziert und vertreibt Hochleistungslasersysteme zur Beschneidung, Verschweißung und Bohrung von Bauteilen (3D und 2D).
PRIMA INDUSTRIE hat ca. 600 Mitarbeiter und Produktionsstellen in Italien, (PRIMA INDUSTRIE S.p.A., PRIMA ELECTRONICS S.p.A. und OSAI S.p.A.), den USA (PRIMA North America Inc.) und China (Shanghai Unity Prima Ltd. und Shenyang Prima Laser Machine Company Ltd.), und ein großes Vertriebsnetz in über 50 Ländern. Bis heute hat das Unternehmen weltweit über 2,500 Systeme installiert und hat mehr als 1,000 Kunden in der Automobil und Luft- und Raumfahrtindustrie sowie anderen Industriebereichen. Dreißig Jahre nach seiner Gründung ist die Mission des Unternehmens PRIMA INDUSTRIE immer noch die gleiche: Innovation, Exzellenz, Wachstum. Weitere Informationen über Prima Industrie finden Sie unter:
www.primaindustrie.com.



Über Altair

Altair Engineering stärkt die Innovationskraft und Entscheidungskompetenz seiner Kunden durch Technologien, die die Analyse, die Verwaltung und die Visualisierung von Produkt- und Unternehmensinformationen optimieren. Altair ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen mit weltweit mehr als 1400 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von best-in-class CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign, liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Altair unter www.altair.de.

Aufbauend auf der Grundlage von Optimierung, Datenmanagement und Prozessautomatisierung, ist HyperWorks eine unternehmensweite Softwareplattform zur schnellen Designuntersuchung und Entscheidungsfindung. Als eine der umfassendsten CAE-Lösungen am Markt bietet HyperWorks integrierte Best-in-Class Lösungen für Modellierung, Analyse, Optimierung, Visualisierung, Reporting und Datenmanagement für Applikationen im linearen und nichtlinearen Bereich, die Strukturoptimierung, Fluid-Struktur Interaktionen und die Mehrkörperdynamik. Weitere Information zu HyperWorks erhalten Sie unter: www.altair.hyperworks.de.

OptiStruct hilft Ingenieuren und Konstrukteuren dabei schnell und einfach Leichtbau- und andere struktureffiziente Konstruktionen zu entwerfen indem auf Grundlage des zur Verfügung stehenden Bauraumes innovative Konzepte erstellt werden. Indem bereits frühzeitig im Designprozess optimale Formen vorausgesagt werden können bietet OptiStruct Analysen, die in kürzester Zeit zu einem effizienteren Design führen.

Be The First To Know

Subscribe